Zu Hause

Natur- und Wildnisschulen- und Programme gibt es in:



Jake Swamp

Am Earth Day 1990 traf Jon Young Tekaronianeken Jake Swamp, einen der stellvertretenden Häuptlinge des Wolf-Clans der Mohawks vom Völkerbund der Irokesen. Die von den Irokesen stammenden Prinzipien des Peacemakers (Friedenstifter) und Lehren der Danksagung, die Jake und seine Frau Judy mit Jon geteilt haben, sind eine wesentliche Grundlage seiner Philosophie. Mit der Non-profit-Organisation die er gegründet hat, die Tree of Peace Society (Verein „Baum des Friedens“) bereiste Jake bis zu seinem Tod den Globus, traf Führungspersönlichkeiten von Weltrang und überbrachte die Botschaften seines Volkes über Frieden und Gemeinschaft. Jake Swamp starb am 15. Oktober 2010.

www.treeofpeacesociety.info