Zu Hause

Natur- und Wildnisschulen- und Programme gibt es in:



Kamana

Das „Kamana Naturalist Training Program“ ist ein Trainingsprogramm für Naturfreunde in vier Teilen, das man selbständig zu Hause verfolgt. Es umfasst den ganzen Hintergrund, den ein Naturfreund für die Wildniskünste braucht, darunter Spurenlesen, Vogelsprache, die Fähigkeiten für Survival und dem „primitiven“ Leben, traditionelle Pflanzenkunde und dem Mentoring anderer Naturfreunde. Es bietet einen grundlegenden Plan für die Zeit, die ein Lernender mit Naturstudien draußen verbringt. Indem sie moderne ökologische Feldforschung mit den Fähigkeiten eines indianischen Scout (Kundschafters) verbinden, werden die Schüler zu souveränen Kundigen der Natur. Spätestens ab Level 3 müssen, Berichte über die eigene Feldforschung geschrieben und an einen Betreuer geschickt werden. Dies hat in der Vergangenheit viele Menschen abgeschreckt, die nicht Englisch als Muttersprache sprechen. Inzwischen jedoch gibt es Kamana Europe, das von der Niederländerin Anneke Meijer-Treep betreut wird, so dass die Berichte auch in Deutsch und Niederländisch verfasst werden können.

www.kamana.org und www.kamana.eu