Zu Hause

Natur- und Wildnisschulen- und Programme gibt es in:



Impressum

Wildnisschulenportal Europa

Verantwortlich für den Inhalt
Kirsten Segler
Mozartstraße 15
73655 Plüderhausen
ksegler at gmx.de

Entwicklung und Programmierung:
Tobias Harnack und Daniel Jonka

Mit Fragen, Anregungen, Kritik, Ergänzungen und Änderungswünschen wenden Sie sich bitte an: ksegler at gmx.de

Haftungsauschluß
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Hinweise zum Datenschutz
Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist Kirsten Segler (Adresse siehe oben)

Wildnisschulen und -programme werden hier nur dann aufgeführt, wenn sie ihrer Nennung ausdrücklich zugestimmt haben. Über die veröffentlichten Angaben hinaus werden keine weiteren Daten gespeichert. Auf Wunsch werden Einträge schnellstmöglich korrigiert oder gegebenenfalls gelöscht.

Für Besucher der Domain www.wildnisschulenportal-europa.de gilt: Die Nutzung ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Einzige Ausnahme sind die IP-Adressen im Rahmen der Logfiles (siehe unten), die bei strenger Auslegung auch als personenbezogene Daten angesehen werden.

Es ist kann jedoch geschehen, dass sie diese Seiten/Inhalte über eine andere Domain als der oben genannten angezeigt bekommen. Das ist nicht beabsichtigt und mit niemanden vereinbart worden. Technisch ist es aber für Dritte möglich, dass andere Seiten die Inhalte dieser Seite so einbinden, dass es so wirkt, als wäre die Domain vom Wildnisschulenportal selbst bereitgestellt werden (z.B. durch so genanntes „Framing“). Sollten Sie diese Seite auf eine solche Weise unter einer anderen Domain angezeigt bekommen, kann es sein, dass diese erheblich mehr ihrer Daten abfragen, so dass wir empfehlen, in einem solchen Fall den Browser bzw. ihr Programm zur Anzeige von Inhalten zu schließen und die Seite des Wildnisschulenportals nur unter der oben genannten Domain direkt abzurufen.

Das Wildnisschulenportal selbst setzt auf diesen Internetseiten keine Programme oder sonstige Mechanismen ein, mit denen personenbezogene Daten von Besuchern in besonderer Weise verarbeitet werden. Mit „besonderer Weise“ sind technische oder sonstige Methoden gemeint, mit denen Daten von Besuchern in einer Weise verarbeitet werden, die über die Art der Verarbeitung hinausgeht, die bereits durch vom Wildnisschulenportal nicht beeinflussbare Techniken oder Methoden erfolgt, beispielsweise Techniken oder Methoden auf dem Computer von Besuchern selbst oder auf technischen Geräten von Dritten, mit deren Hilfe Besucher die Internetseiten des Wildnisschulenportals aufrufen.

Hinweis zu Logfiles

Beim Aufrufen der Website Wildnisschulenportal werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server der Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:
• IP-Adresse des anfragenden Rechners, • Datum und Uhrzeit des Zugriffs, • Name und URL der abgerufenen Datei, • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL), • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten können zu folgenden Zwecken verarbeitet werden
• Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website, • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung der Website, Webanalyse und -statistik • Zur Optimierung des Inhaltes bzw. zur Planung des in Zukunft angezeigten Inhalts einschließlich der Konzeption der Benutzerführung • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall werden die erhobenen Daten zu dem Zweck verwendet, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.